Dienstag, 20. Januar 2009

Absoluter Tiefpunkt

Keine Ahnung wann man den erreicht hat, aber ich habe schon das Gefühl ich bin ganz nah dran.
Ich kann mich nicht dazu überreden aufzustehen.
Ich habe nie so viel Schulzeit versäumt wie jetzt.
Ich habe das Gefühl ich komme mit mir selbst nicht so richtig klar.
Heute sind es anderthalb Jahre und ich bin allein.
Wenn es einen Weg hier heraus gibt, dann zeig ihn mir.

Wenn ich gehen will bleibe ich stehen.
Wenn ich sehen will schließe ich die Augen.
Wenn ich alleine bin fühle ich mich bedroht.
Wenn ich draußen bin bekomme ich keine Luft...

Samstag, 17. Januar 2009

Warteschlange

Es ist schrecklich allein zu sein. Niemand ist da, mit dem man reden kann, niemand ist da, der einen versteht.
Es ist nicht einfach sich etwas aufzubauen. Wie lange dauert es bis man sich so versteht, dass es keine Geheimnisse gibt? Wie vielen Menschen vertraut man sich an? Es ist deprimierend nur über belanglose Dinge zu reden.
Es nervt, dass man sich Zuneigung erkämpfen muss.
Und wieder sitze ich hier und warte. Den ganzen Tag verbringe ich damit und es geht mir nicht gut dabei.
Danke das du mir nicht die Unterstützung gibst, die dich erwarte!