Dienstag, 30. September 2008

Sonne

So ein schöner Urlaub...
Sonne, Sommer, Strand, Meer.
Es ist ganz warm und unser Hotel ist mitten in der City und die City ist am Strand.
Ich habe auch mal ein Foto von mir machen lassen ;-).

Freitag, 26. September 2008

Geklaut

Wie kann man einem Menschen sein Leben weg nehmen? Nein, es nicht nur einfach kaputt machen, sondern aus den Händen reißen.
Eine Hand die schon geschlossen war, du hast sie gewaltsam geöffnet und es mir gestohlen.
Mein Leben.
Meine Erinnerungen.
Entrissen.
Verständnis ist hier Fehl am Platz. Gib mir keinen Grund, gib mir mein Leben zurück.
Gib mir meine Liebe zurück, gib mir das zurück, was mich geprägt hat.
Ich kann es da ganz tief in mir suchen und vieles auf schreiben, bis meine Hand blutet.
Doch alles finde ich nie.

süß^^



da hab ich mal was gefunden^^

Freitag, 19. September 2008

zzzZZZzzZZ

Ich bin sooo müde.
Wollen wir uns ins bett legen und chilln?
Oder am besten noch: schlafen.
Ja schlafen wäre jetzt schön in einem schönen, kuscheligen, warmen Federbett.
Oder auch in meinem Bett^^.
Einfach schön kuscheln und ausschlafen, ja, dass ist die Tagesaufgabe.
Die kuscheln auch schon so schön. Sieht gemütlich aus.
Mein Tisch ist kalt und hart, das ist nicht so die beste Schlaf fördernt.
Besonders in der Schule sollte man eh nicht einschlafen.
Aber ich habe auch Hunger, da wir aber nur noch zwei Stunden haben, werde ich noch warten und kein Geld verschwänden.

Mittwoch, 17. September 2008

vielleicht mal denken?!


Man es nervt!
Ich habe keine Lust mehr immer die einzige zu sein, die etwas tut.
Und dann wird man am besten noch an gemeckert man könne ja schon mal was tun anstatt hier rum zu gammeln. Was tust du denn?
Und dann geht ihr weg und ich sitze hier allein.
"Ach ist mir auch scheiß egal, dann ist es halt scheiße"
Na danke, mein Note ist das ja vielleicht auch?
Darf ich dich mal gerade um bringen?
"Ich kümmere mich um meine Sachen und du um deine!" es hallt mir noch in den Ohren, wenn du das wenigstens tun würdest wäre ja alles nur halb so schlimm. Sauer, wenn ich mich einmische, aber selbst einmischen...
Du solltest mal lernen zu denken.
Ist wohl nicht so dein Spezialgebiet. Soll ich so mit dir umgehen? Dann redest du nicht mehr mit mir und bist wieder sauer. Ist mir egal, sei doch sauer und tu deine eigenen Dinge allein. Aber dann bitte mich bitte nicht mehr um Hilfe, wenn du mir selbst keine geben kannst!

Mittwoch, 10. September 2008

Neu beginnen?

Kann man etwas grundlegendes verändern, wenn man sich an den Anfang nicht erinnert? Ich meine, wenn man einen Gedächtnisverlust hat, wenn die guten und schlechten Erinnerungen einfach ausgelöscht werden würden, wäre man ein ganz anderer Mensch?
Wir werden durch Ereignisse geprägt unser Wesen verändert sich, niemand möchte einen Fehler noch mal erleben. Und wenn er es tut, dann kann man wenigstens zurück blicken und weiß, was passiert. Aber wenn das nicht ginge, wenn man einfach nicht mehr zurückblicken könnte. Würde man neue Freunde finden, würde man sich mit seinem Partner noch verstehen? Wäre es einfacher, weil man im Hinterkopf nicht mehr diese Gedanken hat, die einen zermürben? Ich kann es mir kaum vorstellen. Es ist zu schwierig noch einmal ganz von vorn an zu fangen. Einfach ist es nie, aber es geht. Und vielleicht kann man in manchen Dingen ja auch neu beginnen obwohl man die alten Erinnerungen noch hat.

Mittwoch, 3. September 2008

wirklich anders?

Ich hatte gedacht, jetzt wird alles anders, aber ich habe nicht wirklich das Gefühl.
Die ersten Tage habe ich wirklich dran geglaubt, doch dann kommt es mir vor wie eine Sinnflut und jetzt? War es das? Ich will mich nicht melden, ich will dass es von der anderen Seite geschieht und nun geht es mir wieder schlechter, obwohl ich denken müsste es ist besser.
Glaubt er, es ist jetzt alles wieder so wie immer? Obwohl ich nicht da bin? Hat er schon aufgegeben? Oder will er mir nicht zeigen, wie schwer es ist?
Ich steige da nicht mehr durch, aber vielleicht sollte ich das auch nicht.
So wie ich mit der ganzen Situation nicht mehr klar gekommen bin, entweder es stärkt oder es macht kaputt und zwar uns Beide!

Montag, 1. September 2008

Muss ich fragen?

Ich wünschte du wärst da gewesen, als ich dich brauchte.
Du wusstest es genau und du hast gesagt es geht nicht.
Jetzt will ich nicht mehr.
Was für eine Freundschaft ist das, die wir haben?
Stände ich vor deiner Tür, würdest du mich sehen, du hättest mich nicht weg geschickt.
Aber muss ich denn erst fragen, ob ich dort stehen darf?
Muss ich denn erst betteln, dass ich nicht gehen muss?
Ich frage mich ob nun alles kaputt ist, nicht mit uns, aber mit meinem Leben.